Nassholzdrechseln führt zu Monsterschalen

Im  Winter bekommt der Nachbar Holz. Klafterweise. Ein bisschen neidisch werfen wir die Blicke hinüber, wenn tagelang der Holzspalter stampft. Ein „bisschen Holz“ ist dieses Jahr auch für uns abgefallen. Ja gut, sie haben sich vermehrt – letztlich waren es drei „Stücke“.

Ein bisschen Holz - nur ein bisschen

Ein bisschen Holz – nur ein bisschen

Nasses Holz, frisch geschlagen. Auf der Drehbank ein echtes Erlebnis. Gibt sehr hübsche Schalen. Kompakt. Schwer. Inklusive Rinde – so bleibt uns die rustikale Optik erhalten.

Was raus kommt: Monsterschalen!

Kirschholzschale mit Rinde

Kirschholzschale mit Rinde

Gute 2,5 Kilogramm bringt eine Frischholzschale auf die Waage. Die Deko ist genau das: reine Deko. Denn nach der Fotosession wandern die Schalen für gut drei Monate in den Trockenraum.

Kirschholzschale mit Rinde

Kirschholzschale mit Rinde