Fusion: Holz, Harz, Stein & Metall

Holz allein ist wunderschön. Aber Holz zusammen mit anderen Stoffen? Kunstvoll verbunden, verschmolzen, zusammengefügt? Eine Wucht. Das tolle daran? Die Möglichkeiten sind – und das ganz und gar wortwörtlich – endlos.

 Fusion: Holz & Harz

Um genau zu sein: Holz und Epoxidharz. Das Harz lässt sich wunderbar einfärben, härtet aus und verschmilzt mit dem Holz zu einer stabilen, lebensmittelechten und speichelfesten Masse.

Wir verwenden Harz & Holz auf zwei Arten.

#1: Für Stifte, Füller und Amulette werden Rohformen verwendet. Als Füllung eignet sich so ziemlich alles: Vom Holzrest mit bestimmter Bedeutung – von Omas geliebtem Apfelbaum – Kaffeebohnen für Koffeinjunkies, australische Banksia Zapfen, Maiskolben …. Sie werden mit Epoxidharz ausgegossen und härten dann aus. Das ist ein Geduldspiel, schließlich darf das Harz nicht zu schnell aushärten (das gibt Luftblasen). Dann wird der Stift abgedreht und zusammen gebaut.Mit der Oberflächenversiegelung bleibt der Stift – oder das Amulett – so schön wie am ersten Tag.

Viele Arbeitsstunden stecken allein in der Vorbereitung. Sieht ein bisschen so aus, wie früher im Chemie-Unterricht …

Acryl-Stifte, Ausgangsmaterial

Farbsammlung, Basislager

#2: Für Schüsseln und Schalen werden ebenfalls Rohformen angefertigt – und dann mit besonderen Holzstücken gefüllt. Hier kommt es bereits beim befüllen darauf an, wo welche Holzteile zu liegen kommen. Später sollen doch alle Schönheiten gut zu sehen sein, oder? Nach dem Aushärten wandert der Rohling auf die Drehbank und wird in Form gebracht. Das besondere an dieser Fusion aus Holz und Harz? Wer mit dem Finger darüber fährt, erlebt eine ganz spannende haptische Erfahrung. Denn obwohl beides glatt und nahtlos ineinander übergeht: Die Finger spüren die feinen Unterschiede in der Struktur von Holz und Harz.

Fusion: Holz & Stein

Alabaster Marmor ist ein Begriff, oder? Der lässt sich übrigens drehen. Auf der Drehbank. Wie Holz. Ganz wunderbar. Zusammen mit Holz als Griffstück ergibt das einen erstaunlichen leichten, aber kompakten Stift.

Fusion: Holz und Metall

Ah, Holz und Stahl, Silber oder Gold? Das kann nur einen Ring ergeben, richtig? Wir empfehlen da ja, sich etwas mit Geburtsbäumen und relevanten Hölzern fürs eigene Glück zu beschäftigen. Bzw., übernehmen wir das gerne. Glückssteine für das eigene Sternzeichen sind ja nicht neues. Passende Bäume zum eigenen Geburtsdatum? Kennen die Wenigsten. Dabei ergibt das erstaunlich schöne Kombinationen.